Suche: Senioreneinrichtungen

Seniorenheime, Pflegeheime, Seniorenresidenzen und Betreutes Wohnen

ein Service von Deutsches Seniorenportal
suche
Wählen Sie ein Bundesland oder geben Sie eine Postleitzahl oder Stadt ein:

 Umkreis
Betreutes Wohnen

Haus Katharinenhof Hannover

Zurück zur Übersicht
Logo der Einrichtung

Haus Katharinenhof Hannover
Matthäikirchstraße 9
30519
Hannover-Wülfel

Kontakt Allgemein

Telefon:
0511 / 870 6 - 0
Fax:
0511 / 870 6 - 10 5
Email:
Internet:

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim
Ja

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
privat
Trägerschaft:
Sozialkonzept Katharinenhof Betriebsges.soz. Einrichtungen mbH Gablonzerstraße 35
61440 Oberursel

Angaben zum Gebäude

Eröffnungsdatum:
1992
Letzte Sanierung:
2012
Etagen:
3
Anzahl Plätze:
225
Anzahl Einzelzimmer:
51
Anzahl Doppelzimmer:
87
Zimmer mit eigenem Bad:
138

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

(regelmäßiges) Coaching etc. des Management
Ja
Versorgung über niedergelassene Hausärzte
Ja
Freie Arztwahl
Ja
Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal:

Pflegefachliche Fort- und Weiterbildung wird durch die unternehmenseigene CASA REHA Akademie angeboten.

Darüber hinaus arbeiten wir mit anerkannten Aus- und Weiterbildungsträgern zusammen.

Die Angebote werden regelmäßig und teilweise verpflichtend durchgeführt.

 

Fremdsprachen des Personals:
russich, polnisch, rumänisch, türkisch

Allgemeine Informationen

Portrait:

Das Haus Katharinenhof Hannover wurde in ruhiger Wohngegend errichtet und liegt in grüner Umgebung.

Wir bieten 225 Bewohnern einen Platz zum Wohfühlen. Es gibt 138 helle, gemütlich eingerichtete Einzel- und Doppelzimmer mit Bad und WC.

Gut behütet zwischen den Flügeln des Gebäudes liegt die Gartenanlage mit ihren vielen schönen Ecken. Hier lädt die Außenterrasse zum Sonnenbaden ein und der schattige Pavillon, um ein Plauderstündchen zu halten. Wer sich stattdessen lieber an ein ruhiges Plätzchen zurückziehen möchte, setzt sich auf die Bank am Sprudelstein, der friedlich vor sich hin gluckert.

Denn auf Privatsphäre legen wir genauso viel Wert wie auf ein buntes Programm  an Unterhaltung und und Aktivitäten.

Das Haus Katharinenhof Hannover verfügt über einen beschützten, geschlossenen und einen offenen Bereich für Menschen mit Demenz.

Sich Zeit nehmen, sich einfühlen können - das ist der Grundsatz in der Arbeit mit Menschen mit Demenz. Diese Menschen  brauchen eine besondere Pflege und Betreuung. Unsere Mitarbeiter sind im Umgang mit ihnen speziell geschult und besitzen ein gutes Einfühlungsvermögen. Regelmäßige Fortbildungen und eine enge Zusammenarbeit mit Fachärzten garantieren eine Betreuung auf fachlich hohem Niveau. Darüber hinaus finden Angehörige von Bewohnern mit Demenzerkrankung bei uns besonderen Rat und Unterstützung.

Mit unserem Tagesprogramm begegnen wir den besonderen Bedürfnissen von Menschen mit Demenzerkrankung nach Struktur und Orientierung. Für sie sind z.B. besonders wichtig: täglich wiederkehrende Rituale und Tätigkeiten in gleichbleibender, gewohnter Umgebung und die Förderung  der Selbstständigkeit. Unsere Mitarbeiter  planen die pflegerische Versorgung und die Betreuungsangebote sorgfältig unter Einbeziehung der vorhandenen Fähigkeiten der Bewohner.

Ein Garten mit Obststräuchern, verschiedenen Sitzgelegenheiten ist direkt an den beschützten Wohnbereich angeschlossen. Hier können unsere Bewohner ihr Erinnerungsvermögen mit allen Sinnen trainieren. Neben verschiedenen Kräutern und Blumen setzen wir weitere Gestaltungselemente ein, um alle Sinne anzusprechen: Kräuter riechen und schmecken, Klangspiele hören, Materialien fühlen.

Von besonderer Bedeutung für Menschen mit Demenzerkrankung sind Kindheit und Jugend. Diese sind ins »Hier und Jetzt« gerückt und Erinnerungen an diese Zeit sind präsent,während das Kurzzeitgedächtnis sie im Stich lässt. Dies hat zur Folge, dass sich viele Menschen mit Demenz in der Gegenwart nicht mehr zurechtfinden. Biografiearbeit spürt den Lebensgeschichten nach und versucht, an altbekannte Gegenstände und Erlebnisse aus der Kindheit des Betroffenen anzuknüpfen. Die Beschäftigung mit diesen vertrauten Dingen gibt dem Erkrankten die Möglichkeit, sich zu orientieren, und damit Sicherheit.

Was wir tun und wie wir unseren Bewohnern begegnen, damit sie sich in guten Händen fühlen, erfahren Sie auf unser Homepageseite. Oder noch besser: Wenn Sie uns persönlich besuchen. 


Größere Kartenansicht

Verkehrsanbindung

S-Bahn / U-Bahn
Ja
Entfernung zur S-Bahn / U-Bahn in Meter:
100

Pflegearten

Vollzeitpflege
Ja
Kurzzeitpflege
Ja
Demenz / Gerontopsychiatrie
Ja
Multiple Sklerose
Ja
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Ja
Versorgung aller Pflegegrade
Ja

Merkmale der Einrichtung

Café
Ja
Kiosk / Laden
Ja
Friseur
Ja
Gartenanlage
Ja
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Ja
Gemeinschaftsräume
Ja
Fernsehraum
Ja
Haustiere erlaubt
Ja
Hausmeisterservice
Ja
Fahrdienst
Ja
Garage / Stellplatz
Ja
Schließfächer
Ja
Eigene Küche
Ja
Hauswäscherei
Ja

Zimmerausstattung

WC
Ja
Dusche / Bad
Ja
Sonnenschutz
Ja
Behindertengerecht
Ja
Telefonanschluss
Ja
Fernsehanschluss
Ja
Zimmer Notruf
Ja
Größe der Zimmer in m² von:
23
bis:
35

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Ja
Doppelzimmer
Ja
Probewohnen möglich
Ja
Eigene Möbel möglich
Ja

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2014

Pflege und med. Versorgung:
1,7
Umgang mit demenzkranken Bewohnern:
1,0
Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung:
1,0
Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene:
1,0
Befragung der Bewohner:
1,0
Gesamtnote:
1,3
Datum:
23.09.2014
Das Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.