Suche: Senioreneinrichtungen

Seniorenheime, Pflegeheime, Seniorenresidenzen und Betreutes Wohnen

ein Service von Deutsches Seniorenportal
suche
Wählen Sie ein Bundesland oder geben Sie eine Postleitzahl oder Stadt ein:

 Umkreis

AWO-Altenzentrum Baunatal

Zurück zur Übersicht
Logo der Einrichtung

AWO-Altenzentrum Baunatal
Am Goldacker 4
34225
Baunatal-Großenritte

Kontakt Allgemein

Telefon:
05 61 - 94 96 - 0
Fax:
05 61 - 94 96 - 499
Email:
Internet:

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim
Ja
Betreutes Wohnen / Seniorenresidenz
Ja
Tagespflege
Ja

Träger / Betreiberinformationen

Trägerschaft:
AWO gemeinnützige Gesellschaft für soziale Einrichtungen und Dienste in Nordhessen mbH, Wilhelmshöher Allee 32 A, 34117 Kassel

Angaben zum Gebäude

Eröffnungsdatum:
1971
Letzte Sanierung:
2009
Etagen:
3
Anzahl Plätze:
109
Anzahl Einzelzimmer:
57
Anzahl Doppelzimmer:
26
Zimmer mit eigenem Bad:
109

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

Versorgung über niedergelassene Hausärzte
Ja
Freie Arztwahl
Ja
Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal:

Ja

Fremdsprachen des Personals:
Russisch, Englisch

Allgemeine Informationen

Portrait:

Das AWO-Altenzentrum Baunatal unterteilt sich in zwei Bereiche, dem Haupthaus mit 93 Pflegepätzen und dem 2010 fertiggestellten Anbau mit zwei Hausgemeinschaften, die jeweils 15 Bewohnerplätze anbieten. Das Haupthaus verfügt über wohnliche Aufenthaltsräume und -bereiche sowie über geräumige Terrassen bzw. Balkone. Das Wohnen in den Hausgemeinschaften bietet einen gemeinsam gelebten Alltag mit der Betreuung durch qualifizierte Alltagbegleiter. Alle Einzelzimmer sind mit  eigenen Balkonen ausgestattet.

Pflegerisches Konzept

Für jeden Bewohner wird ein auf ihn zugeschnittenes pflegerisches Betreuungskonzept entwickelt. Um die persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben zu ermitteln werden die Angehörigen mit einbezogen. Besonderes Augenmerk widmen wir Bewohnern mit einer demenziellen Erkrankung. Für sie stehen im AWO-Altenzentrum Baunatal spezielle Therapieformen wie "10-Minuten-Aktivierung" und DCM (Demential Care Mapping) zur Verfügung. Damit gelingt es Fähigkeiten länger zu erhalten und zu stabilisieren. Durch fördernde Aktivitäten erreichen wir, dass die Bewohner  sich in ihrem "Hier und Jetzt" wohlfühlen. Für Bewohner mit Erkrankungen des Atemsystems, die dauerhaft beatmet werden müssen, stehen besondere Beatmungsplätze und speziell geschultes Personal zur Verfügung. Wir vernetzen Pflege mit ärztlicher und sozialer Betreuung.

Ärztliche Versorgung

Das AWO-Altenzentrum Baunatal kooperiert mit allen niedergelassenen Haus- und Fachärzten sowie Krankenhäusern in Kassel und Baunatal.

Besonderheiten

 

Zum Wohlbefinden unserer Bewohner trägt die Möglichkeit der individuellen Einrichtung der Zimmer bei. Allen Bewohnern und Bewohnerinnen stehen die Cafeteria, der Speisesaal, der Gruppenraum mit Bibliothek, die Terrassen mit Sitzgruppen sowie die Parkanlage und der zentrale Brunnenplatz zur Verfügung. Eine schön gestaltete Außenanlage mit Grillplatz bietet Gelegenheiten für Gemeinschaft. Ein Kiosk und der Friseur befinden sich im Haus.

Freiwilligenarbeit

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Vermittlungsstelle AWO-Büro Aktiv Baunatal tragen mit ihrem Engagement zu einem lebendigen Haus bei. Durch Angebote wie bunte Nachmittage, Besuchsdienste, Tanz und Musik sowie Lesungen und Filmvorführungen stellen sie eine große Bereicherung im Alltag der Bewohner dar und bilden eine Brücke zum Leben außerhalb der Einrichtung.

Lage

Das AWO-Altenzentrum Baunatal liegt landschaftlich reizvoll in einer parkähnlichen Anlage am Südhang des Baunsbergs. Der Stadtteil Altenbauna verbindet landschaftliche Schönheit und Ruhe mit vorstädtischer Infrastruktur und der Nähe zur Stadt Kassel. Gleich gegenüber liegt Baunatals großer Freizeit- und Stadtpark. Das Altenzentrum ist direkt an den öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen. Mit dem Bus gelangt man bequem in das Stadtzentrum von Baunatal und von dort mit der Straßenbahn auch direkt in das Zentrum der nahe gelegenen Stadt Kassel.


Größere Kartenansicht

Verkehrsanbindung

Bus
Ja
Entfernung zum Bus in Meter:
100
S-Bahn / U-Bahn
Ja
Entfernung zur S-Bahn / U-Bahn in Meter:
500
Nähe zum Zentrum in Meter:
1000

Kontakt Einrichtungsleitung

Vorname:
Stephan
Nachname:
Eigenbrodt
Telefon:
05 61 - 94 96 - 0
Fax:
05 61 - 94 96 - 499
Email:
stephan.eigenbrodt@awo-nordhessen.de
Ansprechpartner für Kundenanfragen
Ja

Kontakt Pflegedienstleitung

Vorname:
Kathrin
Nachname:
Heller
Telefon:
05 61 - 94 96 - 407
Fax:
05 61 - 94 96 - 499
Email:
kathrin.heller@awo-nordhessen.de
Ansprechpartner für Kundenanfragen
Ja

Pflegearten

Vollzeitpflege
Ja
Kurzzeitpflege
Ja
Nachtpflege
Ja
Demenz / Gerontopsychiatrie
Ja
Wachkoma- / Beatmungspatienten
Ja
Multiple Sklerose
Ja
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Ja
Versorgung aller Pflegegrade
Ja

Merkmale der Einrichtung

Café
Ja
Friseur
Ja
Gartenanlage
Ja
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Ja
Gemeinschaftsräume
Ja
Fernsehraum
Ja
Internetstation
Ja
Haustiere erlaubt
Ja
Hausmeisterservice
Ja
Fahrdienst
Ja
Garage / Stellplatz
Ja
Eigene Küche
Ja
Sonstiges:
Gymnastikraum
Andachtsraum

Zimmerausstattung

Balkon / Terrasse
Ja
WC
Ja
Dusche / Bad
Ja
Rolladen elektrisch
Ja
Sonnenschutz
Ja
Behindertengerecht
Ja
Telefonanschluss
Ja
Fernsehanschluss
Ja
Internetanschluss
Ja
Zimmer Notruf
Ja
Größe der Zimmer in m² von:
22

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Ja
Doppelzimmer
Ja
Wohngemeinschaft
Ja
Probewohnen möglich
Ja
Eigene Möbel möglich
Ja

Zertifizierungen

DIN EN ISO 9001
Ja
EQ-Zert.
Ja

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2015

Gesamtnote:
1,0
Datum:
05.10.2015
Das Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.