Suche: Senioreneinrichtungen

Seniorenheime, Pflegeheime, Seniorenresidenzen und Betreutes Wohnen

ein Service von Deutsches Seniorenportal
suche
Wählen Sie ein Bundesland oder geben Sie eine Postleitzahl oder Stadt ein:

 Umkreis

Residenz am Wiesenkamp

Zurück zur Übersicht
Logo der Einrichtung

Residenz am Wiesenkamp
Wiesenkamp 16
22359
Hamburg-Volksdorf

Kontakt Allgemein

Telefon:
040 / 644 16 - 0
Fax:
040 / 644 16 - 915
Email:
Internet:

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim
Ja
Betreutes Wohnen / Seniorenresidenz
Ja

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
bitte wählen
Trägerschaft:
Wohnpark am Wiesenkamp gGmbH, ein Unternehmen der Albertinen-Gruppe, Wiesenkamp 16, 22359 Hamburg

Angaben zum Gebäude

Eröffnungsdatum:
1993
Etagen:
4
Anzahl Plätze:
97
Anzahl Einzelzimmer:
97

Ärztliche / Pflegerische Versorgung

Anzahl Pflegekräfte (VK) in Vollzeitbeschäftigung:
39
Anzahl der Fachkräfte in Prozent:
57,21
(regelmäßige) Mitarbeiter Supervision
Ja
(regelmäßiges) Coaching etc. des Management
Ja
Versorgung über niedergelassene Hausärzte
Ja
Freie Arztwahl
Ja
Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Personal:

Ja, im Bereich Demenz, Hygiene, Wundbehandlung, allg. Erkrankungen, Erste Hilfe, Streßbehandlung

Allgemeine Informationen

Portrait:

Die Residenz am Wiesenkamp in Hamburg-Volksdorf ist eine Seniorenresidenz gehobenen Standards mit 195 Appartements und 95 Pflegezimmern. Hier werden Wohnkomfort und Pflegequalität verbunden und so den Bewohnern ein modernes, individuelles Wohnen im Alter ermöglicht. Die Residenz gewährleistet über das Betreute Wohnen hinaus stationäre Pflege und individuelle therapeutische Betreuung.

Die vier Pflege-Wohnbereiche bieten Ihnen die Betreuung und Zuwendung, die Ihnen alle Sorgen abnimmt. Eigene Therapieangebote gehen auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Einzelnen ein. Darüber hinaus können Sie die kulturellen Angebote des Hauses nutzen: Konzerte, Vorträge, Singkreis uvm.

Die Kurzzeitpflege bietet Ihnen die Möglichkeit, nach einem stationär behandelten Krankheitsfall vorübergehend unser stationäres Pflegeangebot in Anspruch zu nehmen. Dieses Angebot gilt nicht exklusiv für die Bewohner im Stiftsbereich, sondern steht allgemein zur Verfügung.

Die personelle Ausstattung der Pflegewohnbereiche basiert auf der Grundlage der Leistungs- und Qualitätsmerkmale (LQM). Der Pflegewohnbereich 1 ist als Wohnbereich mit Schwerpunkt für die Betreuung dementer Bewohner/innen konzipiert. Die personelle Ausstattung trägt dem Rechnung. Der Stellenplan geht insgesamt über die Hamburger Eckwerte hinaus.

Betreuungskonzept des Hauses:

Pflegeleitbild

Das Pflegeleitbild bildet die Grundlage für alles Handeln innerhalb der Einrichtung. Es leitet sich vom Unternehmensleitbild /Einrichtungsleitbild ab und beruht auf den Leitsätzen der Diakonie in Hamburg:

  • Ein den Menschen in seiner Komplexität und Individualität erfassendes Menschenbild ist Grundlage unseres Pflegekonzeptes und unseres Handelns.
  • Unsere Pflege orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten der Menschen.
  • Wir gestalten unsere Pflege prozesshaft. Den sich ständig verändernden Bedingungen tragen wir dabei Rechnung.
  • Wir beziehen alle am Pflegeprozess beteiligten Menschen ein. Darin sehen wir eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Tätigkeit.
  • Die Arbeit mit den Mitarbeitern der Pflegedienste gestalten wir zukunftsorientiert.
  • Wir arbeiten wirtschaftlich und umweltbewusst und machen Leistungen und Kostenstrukturen transparent.

 

Wir berücksichtigen diese Leitsätze:

  • in unserem Verständnis von Pflege, Betreuung und Versorgung, 
  • bei der Gestaltung der betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen 
  • sowie bei der Personalentwicklung.

 

Ziele der Pflege:

Die Pflege des Bewohners zielt auf die Erhaltung und auf die Verbesserung der Lebensqualität, des Wohlbefindens und der Förderung des Gesundheitszustandes im Rahmen der individuellen Möglichkeiten des Bewohners.

Sie zielt des Weiteren darauf, die Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung des Bewohners zu erhalten bzw. zu stärken.

Zum pflegerischen Selbstverständnis in der Residenz gehört auch die Begleitung des Bewohners bis zum Tode bzw. über den Tod hinaus. Die Mitarbeiter der Pflegebereiche arbeiten mit den Bewohnern daran, seine Fähigkeiten zu erkennen, sie zu erhalten und wo immer möglich zu verbessern. Sie ermutigen den Bewohner, seine Rechte und seine Verantwortung wahrzunehmen und zeigen ihm Möglichkeiten und Wege, dies zu tun. Die Beachtung der Würde und der Privatsphäre des Bewohners sind eine der Grundlagen der Pflege. Die Zusammenarbeit zwischen den Angehörigen bzw. Betreuern gehört zum selbstverständlichen Tätigkeitsinhalt aller Pflegekräfte. Die Mitarbeiter arbeiten Abteilungsübergreifend mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammen.Beschreibung der Leistungen

Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz (SGB XI)

Im Rahmen des Pflegeversicherungsgesetzes SGB XI werden folgende Leistungen erbracht:

  • Hilfen im Bereich der Körperpflege
  • Hilfen im Bereich der Ernährung
  • Hilfen im Bereich der Mobilität
  • Hilfen im Bereich der hauswirtschaftlichen Versorgung
  • Hilfen im Bereich Alltagsbegleitung und Therapie

 

Des Weiteren bieten wir  Kurzzeitpflege, Behandlungspflege sowie die spezielle Pflege und Betreuung von an Demenz Erkrankten. 

 

Besonderheiten des Hauses:

Pflegeheim:

1. In der Residenz am Wiesenkamp gibt es eine eigene Ergotherapie. Es können also auch spezielle Therapieangebote gemacht werden.

2. Die Residenz am Wiesenkamp bietet allen Bewohnern ein umfangreiches Freizeit- und Kulturprogramm, wie Ausflüge, Konzerte, Diavorträge uvm. Es ist uns ein Anliegen, allen Bewohnern im Rahmen ihrer körperlichen und geistigen Möglichkeiten ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Dazu werden z.B. auch Ausflüge in kleinen Gruppen organisiert und mit dem eigenen Hausbus umgesetzt.

Betreutes Wohnen:

Der hauseigene ambulante Pflegedienst ist 24 Stunden vor Ort im Hause. Über die persönliche Pflegenotrufanlage kann er jederzeit persönlich erreicht werden. Nach Bedarf kann auch regelmäßige pflegerische Unterstützung vereinbart werden, ohne aus der gewohnten Umgebung des Appartements ausziehen zu müssen.

Es gibt auch die Möglichkeit der Urlaubs- bzw. Verhinderungspflege in unserem Haus. Dabei handelt es sich um den vorübergehenden Aufenthalt in einem unserer Wohnappartements, in denen wir mit ambulanten Pflegeleistungen für Sie da sind. Dieses Modell bietet sich besonders an, wenn Ihre Angehörigen bzw. Pflegedienstleister vorübergehend verhindert oder im Urlaub sind.

 


Größere Kartenansicht

Verkehrsanbindung

Bus
Ja
Entfernung zum Bus in Meter:
200
S-Bahn / U-Bahn
Ja
Entfernung zur S-Bahn / U-Bahn in Meter:
200

Kontakt Pflegedienstleitung

Vorname:
Karina
Nachname:
Arlt
Telefon:
040 / 644 16 - 0
Fax:
040 / 644 16 - 70 5
Email:
k.arlt@residenz-wiesenkamp.de
Ansprechpartner für Kundenanfragen
Ja

Pflegearten

Vollzeitpflege
Ja
Kurzzeitpflege
Ja
Demenz / Gerontopsychiatrie
Ja
Wachkoma- / Beatmungspatienten
Ja
Multiple Sklerose
Ja
Verhinderungs- / Urlaubspflege
Ja
Versorgung aller Pflegegrade
Ja

Merkmale der Einrichtung

Restaurant
Ja
Café
Ja
Kiosk / Laden
Ja
Friseur
Ja
Hallenbad
Ja
Sauna
Ja
Gartenanlage
Ja
Kultur- und Freizeitaktivitäten
Ja
Gemeinschaftsräume
Ja
Fernsehraum
Ja
Internetstation
Ja
Haustiere erlaubt
Ja
Hausmeisterservice
Ja
Fahrdienst
Ja
Garage / Stellplatz
Ja
Schließfächer
Ja
Eingangsbereich Überwachung
Ja
Eigene Küche
Ja
Sonstiges:
Haustiere nach Absprache

Zimmerausstattung

Balkon / Terrasse
Ja
Küche / Kochmöglichkeit
Ja
WC
Ja
Dusche / Bad
Ja
Behindertengerecht
Ja
Telefonanschluss
Ja
Fernsehanschluss
Ja
Internetanschluss
Ja
Zimmer Notruf
Ja
Größe der Zimmer in m² von:
20
bis:
40

Wohnoptionen

Einzelzimmer
Ja
Doppelzimmer
Ja
Wohngemeinschaft
Ja
Probewohnen möglich
Ja
Eigene Möbel möglich
Ja

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2015

Gesamtnote:
1,1
Das Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.